Grünes Zelten beim Komm na Huus

Anmeldung
Um den Platzbedarf für das Zelten besser planen zu können müsst ihr euch wie letztes Jahr für das Zelten anmelden. Dabei gebt uns bitte die Anzahl der Zelte und Personen durch und einen Ansprechpartner pro Zelt. Für das Zelten könnt Ihr euch bis zum 07.08.2015 hier anmelden:  Schreibt einfach ein Mail an: zelten@komm-na-huus.de

Einlass
Einlass zum Zeltplatz habt Ihr nur mit Festivalbändchen. Aufgrund der hohen Verletzungsgefahr ist auf dem gesamten Gelände (Zeltplatz eingeschlossen) ein striktes Glasverbot.

Ruhe
Das übermäßige Strapazieren des Sprachapparates ist hier ebenso tabu wie lautgebende Mitbringsel aus Stadion oder Fanmeile, gleiches gilt für wattstarke Musikabspielgeräte – schließlich brauchen die Ohren nach des Tages Müh auch mal Pause. Das heißt nicht, dass hier Grabesstille herrschen soll…

Kein Müll
Für manche scheint das ausgiebige Einsauen der näheren und weiteren Umgebung des eigenen Zeltes zur gelebten Freiheit dazuzugehören.  Das macht Ihr zu Hause ja auch nicht. Daher sollen auf dem Zeltplatz die Überbleibsel des Wohlstandes nicht in die Gegend, sondern in die ausreichend vorhandenen dafür vorgesehenen Müllsäcke geworfen werden. Falls nicht genügend Müllbeutel vorhanden sind, könnt Ihr euch an die Helfer wenden.

Sonstiges
Offene Feuer sind auf dem gesamten Gelände strengstens verboten!!! Eigene Getränke sind auf dem Festivalplatz verboten, dafür gibt es Getränke zu einem extrem fairen Preis an der Theke.
Schlusswort:Dieses Festival soll für alle, die es besuchen, so angenehm wie möglich sein. Es lohnt sich immer auch nach links und rechts zu gucken, da man selbst auch von seinen Nachbarn ein gewisses Maß an Rücksicht erwartet.