Organisations-Team

Peter:

Ursprünglicher Initiator des Festivals und seit der ersten Sekunde dabei! Ist der Mann für das Grobe wie auch fürs Feine – also ein Tausendsasser. Der einzig wahre Großmeister des Stagedivings – zumindest in jungen Jahren.

Hotte:

Weiß alles und kann alles! Während der Vorbereitung Finanzverwalter, Bandscouter, Organisationstalent. Am Veranstaltungstag Alles und Nichts ;)

Daniel:

Er ist seit Jahren fürs Artwork und die Website zuständig. Außerdem schmiedet und schleift er die Bandauswahl. Nachtmensch und Querdenker.

Martin O.:

Mister 1000 Volt. Der Herr der Strippen. Egal Watt kommt er hat die richtige Antwort auf der Platine.

Martin N.:

Bier, Bier, Bier. Kennt sich von allen am besten vor bzw. hinter der Theke aus. Somit als Thekenchef und Bierverkaufsstratege der richtige Mann am richtigen Ort – egal ob davor oder dahinter.

Maike:

Macht das Festival hübsch. Nicht nur durch ihr Erscheinungsbild, sondern auch durch Fähnchen, Girlanden, Schilder und alles was sonst noch so zum Bereich Dekoration gehört.

Matze:

Wer soll das bezahlen? Wer hat so viel Geld? Die Fragen eines altbekannten Schlagers kann uns Matze beantworten. Er kümmert sich mit um Sponsoren und was sonst noch so anfällt.

Maik:

Wir nennen Ihn auch Presse Maik und das hat seinen Grund. Musiker, Mode Designer und Blogger, alles das ist sein Metier.

Franzi:

Gibt immer Vollgas: Dekoration, Catering, Kellnern, Backstage, Kasse – überall wo Kompetenz gefragt ist, da ist Franzi zu finden.

Otze:

Backstagemädchen und Bandbauchpinseler. In diesem Jahr hat er sich fest vorgenommen auch einmal eine Band aus Sicht des Publikums zu bewundern. Liebte gemeinsam mit Knut das KNH (damals noch RAH so sehr, dass er einst auf der Bühne schlief.

Knut:

Liebt das Komm na Huus so sehr das er einst auf der Bühne übernachtete. Weiß ganz genau, wo das Hi-Hat angefasst werden darf und wo die DI-Box angeschlossen wird. Er ist der König an der Bühne.

Simon N.:

Einleuchter und Sponsorenbeauftragt. Außerdem noch… und … nicht zu vergessen …! Ach ja und der Zentralgetränkebeauftragte.

Simon J.:

Vom Street Team ins Orga Team, dass ist mal eine Karriere. Jemand mit solch einer Erfahrung ist doch prädestiniert dazu…, ja was Wohl, ….der Street-Team-Beauftrage zu werden!

 

Musikfestival